Stinus Orthopädietechnik: Achern, Bühl, Offenburg - Sanitätshaus
Stinus Orthopädietechnik: Achern, Bühl, Offenburg - Sanitätshaus
Stinus Orthopädietechnik: Achern, Bühl, Offenburg - Sanitätshaus

Kompetent · leistungsbereit · kundenorientiert

 

Die Unternehmensgeschichte

Im Jahr 1905 gründeten Martin Stinus und seine Ehefrau Maria Anna die „Werkstätte für feine Maßschuhe“ in der Kapellenstraße 30 in Achern. Damit legten sie den Grundstein für die heutige „Stinus Orthopädie“.

Wilhelm Stinus, der Sohn des Firmengründers, wurde 1931 Teilhaber des elterlichen Betriebes. Er erkannte die Bedeutung der Fuß-Orthopädie und legte den Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf die Anfertigung von orthopädischen Maßschuhen. Besondere Verdienste erwarb er sich bei der orthopädieschuhtechnischen Versorgung von Kriegsversehrten, deren Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit er entscheidend verbessern konnte.

Im Jahr 1958 wurde das Stammhaus von Fuß-Orthopädie Stinus in die Ratskellerstraße 2 in Achern verlegt und Siegfried Stinus trat als Teilhaber in den Familienbetrieb ein. Für die Buchhaltung und die übrigen administrativen Aufgaben zeichnete seine Ehefrau Doris Stinus verantwortlich. 1970 übernahmen Siegfried und Doris Stinus die volle Verantwortung für die Firma, deren heutige Gestalt sie entscheidend prägten. Das Stammhaus in der Ratskellerstraße wurde nach modernsten technischen und innenarchitektonischen Gesichtspunkten erweitert und in Offenburg, Kehl und Gernsbach neue Niederlassungen eröffnet. Gleichzeitig wurde das Tätigkeitsfeld um den Bereich Orthopädie- und Rehatechnik in der Severinstraße 13 in Achern erweitert.

Als das Ehepaar Stinus die Geschicke des Familienunternehmens im Jahr 2000 an die nächste Generation übergab, wurde Dr. med. Hartmut Stinus Hauptgesellschafter. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ist als Partner in einer großen Praxisklinik in Northeim/Göttingen und an der Universitätsmedizin Göttingen tätig.

Parallel stiegen die leitenden Mitarbeiter Ferdinand Weber und Jürgen Knapp als Gesellschafter in das Unternehmen ein. Helene Rösch erhielt die Prokura und übernahm mit Dipl.-Kauffrau Gundi Stinus den kaufmännischen Bereich.

Auch als mitarbeitergeführtes Unternehmen entwickelt sich „Stinus Orthopädie“ erfolgreich weiter. Beratend stehen Siegfried und Doris Stinus der Firma weiterhin zur Seite. 2001 wurde das Orthopädie-Fachgeschäft in Bühl eröffnet; Niederlassungen in Gengenbach und Schramberg folgten. Im Rahmen des Umzugs des Geschäftes in Offenburg wurde mit „Stinus motion“ ein zukunftsweisendes Konzept der Bewegungsanalyse und Posturalen Medizin etabliert. Durch das Engagement in der Partnerschaft mit der Volleyball-Europacup-Mannschaft des TV Bühl positionierte sich „Stinus Orthopädie“ im Profisport.

Heute bietet „Stinus Orthopädie“ Patienten auch die postoperative Orthesenversorgung nach Wirbelsäulen- und Gelenkoperationen, und mit der Therapie nach Schlaganfall sind die Fachberaterinnen und –berater bestens vertraut

Für die Patientenversorgung gilt dabei ein umfassendes „Alles aus einer Hand“-Konzept. Mit über 70 Mitarbeitern – darunter zehn Meister der Orthopädie- und Orthopädieschuhtechnik – ist das Unternehmen ein klassischer Komplettanbieter seiner Branche, der auf der Basis seiner 110-jährigen Tradition die Unternehmensphilosophie des „Helfens nach Maß“ kompetent weiterführt.

Wirtschaftsregion Offenburg Ortenau

Wir sponsern:

Wir sind Sponsor des TV Bühl Volleyball

Wir unterstützen:

Förderverein Paralympic Ski Team
und Förderkreis Forum Illenau e.V.




Förderkreis Forum Illenau e.V.